Wir bauen für Sie und mit Ihnen ein!

Unsere Materialien kommen ausschließlich von unserem Mutterhaus, der Contec Group in Dänemark. 
Diese entwickelt und produziert die Contec Bindemittel basierend auf höchstem technischen Know-how mit patentierten Systemlösungen. 

CONFALT® Halbstarre Deckschichten und Beläge:
Auf neuen oder existierenden Unterlagen. Von der hydraulisch gebundenen Tragschicht über Asphalt bis hin zu Beton- und Pflasterbelägen. Z. B. Strassenkreuzungen, Lagerhallen, Industriefußböden, Hochregallager, Container Terminal, Flughafen Standplätze, Parkhäuser, Einkaufszentren, Supermärkte, Speditionshöfe, Andockstationen etc.
Zum Einsatz kommt hier der patentierte Mörtel CONFALT®, ein halbstarrer Belag, der die Eigenschaften des hochfesten Zementes mit der Flexibilität eines Asphaltbelages vereint. Die Vorteile: Fugenloser Belag innen und außen, Temperaturstabil von -50 °C bis +90 °C, ideal bei hohen Punktlasen, sehr gute Frost-Tausalz-Beständigkeit, extrem dichte Mikrostruktur, hohe chemische Widerstandsfestigkeit, schnelle Verlegung und damit zeitnahe Inbetriebnahme. 
CONFALT® Mörtel ist Schwindkompensiert und reduziert Mikrorisse an der Oberfläche. Auf ein Asphalttraggerüst mit 25% – 30% Hohlraumgehalt wird mit hochfestem CONFALT® Mörtel eingeschlämmt. CONFALT® Mörtel ist dünnflüssig. Er hat eine kurze Abbindezeit mit schneller Festigkeitsentwicklung. Somit sind die Beläge bereits nach 12 bis 18 Stunden belastbar.

FERROPLAN® Dünne, selbsttragende Estrichbeläge: 
Hier arbeiten wir mit FERROPLAN®, einem dünnen Betonbelag, welcher als Überbeton auf bestehende Asphalt- und Betonfahrbahnen eingebaut wird.
FERROPLAN® fungiert nicht nur als unabhängige Deckschicht sondern trägt zur Verstärkung und Unterstützung der vorhandenen Unterbaustruktur bei.
Ziel ist es, eine zusätzliche Verstärkung zu schaffen, und die sehr hohe Steifigkeit und der damit verbundenen Fähigkeit zur Lastverteilung zu unterstützen.
Im Regelfall wird Ferroplan® auf Beton oder einer hydraulisch gebundenen Tragschicht ohne Verbund mit einer Schichtstärke von 40-50 mm überwiegend fugenlos verlegt. Das System kann jedoch auch auf gerissenem und altem Beton verlegt werden.
Mit FERROPLAN® bieten wir Ihnen ein System für die dauerhafte Sanierung von Stahlbrücken mit orthotroper Platte, Betonbrücken, Viadukten. Aber auch für Bauwerke aus Beton oder Stahl: Pfeiler in aggressiven Meerwassern, Überläufe von Schleusen und Talsperren. 

CONTOP Hartkornestrich:
Hartkornestriche sind strukturdichte, schnellhärtende und mineralische Systeme für den Einsatz bei hohen mechanischen Belastungen. Unser CONTOP System gibt es von fließfähig bis steifplastisch.
Einsatzbereiche: Hochregallagerbereich, Großgaragen, Kühlräume, Arbeitsräume der Lebensmittelindustrie, Druckereien, Produktionshallen etc.

CONTEC® UHPC Fassadenplatten: 
Hochfester Beton ist ein vielseitiges und strapazierfähiges Material und eignet sich daher ideal für die Herstellung von Fassadenplatten und Fassadenelementen. Es gibt viele Möglichkeiten eine Fassade zu gestalten. Fassadenpaneele gibt es in verschiedenen Größen, Formen, Farben und Ausführungen. Verbaut man Fassadenplatten an Gebäuden entstehen wahrhaftige Meisterwerke der Architektur. Deshalb ist diese Form von Außengestaltung ein beliebtes Bauvorhaben

VIRIDI® Zement (60% CO₂ reduziert) - Die grüne Alternative zu Portlandzement:
VIRIDI®-Zement besteht hauptsächlich aus Puzzolanen. Puzzolane sind künstliche oder natürliche Gesteine aus Siliciumdioxid, Tonerde, Kalkstein, Eisenoxid, alkalische Stoffe, die zumeist unter Hitzeeinwirkung entstanden sind.In Verbindung mit Calciumhydroxid und Wasser sind diese Gesteine bindefähig.
Schon vor mehr als 2000 Jahren verbauten die Römer ihren Zement auf Basis von Puzzolanen.
Die Bauwerke von damals sind heute noch zu besichtigen: Kolosseum, Panthéon, Hafen von Portus, Pont du Gard und noch viele mehr.
Diese Gebäude haben sich als weitaus langlebiger und beständiger erwiesen als moderne Betonkonstruktionen mit Portlandzement, der 1824 entwickelt wurde.
Durch die Verwendung von Puzzolanen im VIRIDI®-Zement stellen wir nicht nur einen extrem CO₂-freundlichen Zement her, sondern recyceln auch die Abfälle der Industrie.
Die Verwendung von VIRIDI®-Zement ist ein wichtiger Beitrag hin zu einer umweltfreundlichen Zementindustrie und trägt zur Verwirklichung der globalen Klimaziele bei. Denn bei der Herstellung wird deutlich weniger CO₂ produziert.